13.06.2024

18.00 Uhr

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Eröffnung der Ausstellung Irmgard Weber – unter Himmeln am Donnerstag, 13. Juni 2024, 18.00 Uhr in die Kunsthalle Trier ein.

Irmgard Weber

unter Himmeln

Irmgard Webers Kunst überschreitet die Grenzen der Landschaftsmalerei und lädt uns ein, die Farbe als verbindendes Element wahrzunehmen. Während vier Jahrzehnten hat sich Weber auf unkonventionelle Weise mit der Natur auseinandergesetzt und dabei ein breites Spektrum erkundet.

Wie die Szenen, die sie porträtiert, tragen ihre Leinwände Spuren der Entwicklung, mit sichtbaren Brüchen und Überresten, die den Lauf der Zeit und das Wachstum festhalten. Durch wiederholte Überarbeitungen schafft Weber subtile Landschaftsatmosphären, die sich einer Kategorisierung entziehen.

Kräftige Farben unterbrechen die traditionellen Farbpaletten, verleihen den natürlichen Szenen Lebendigkeit und fordern die Betrachtenden auf, die erhabene Schönheit der Natur zu erkennen.

Irmgard Weber, Waldstück, 2020/21, Acryl auf Leinwand, 160 x 200 cm

Wir danken der Kulturstiftung der Sparkasse Trier für die Förderung der Ausstellung.